Heute Morgen gingen wir bei einem Gespräch mit der Schulleitung von Emmen der Frage “wie wEmmer läbe?”nach. Wie “wEmmers” machen, dass unsere Kinder in den Volksschulen Emmens diese Frage kreativ beantworten? Die Frage ist gut! und einfach zu verstehen. Sie besitzt das Potential, uns Menschen wieder träumen, wünschen, visionieren und zum Zusammenarbeiten zu inspirieren.

Am Gespräch beteiligt waren: Schuldirektor Brahim Aakti (entschuldigt), Rektor Bruno Rudin, Pro-Rektor Christoph Heutschi, Christof Suppiger und Präsident von Emmen am See, Raphael Beck.

Wir von Emmen am See bedanken uns für die Einladung!